Scrum Zeremonie Gesundheitscheck

Probieren Sie eine Demo mit unserem lustigen Bots

Was ist der Scrum Ceremony Health Check?


Ein Scrum Ceremony Health Check kann Ihrem Team helfen, die Effektivität, Effizienz und Regelmäßigkeit der Scrum-Praktiken zu messen, die als Teil ihrer Arbeit demonstriert werden. Wenn Sie Lücken oder niedrige Werte erkennen, können Sie Wege finden, die Teamarbeit und die Kadenz zu verbessern, um die Erfolgschancen und die allgemeine Zufriedenheit des Teams zu erhöhen.

Das Scrum-Framework hat 5 spezifische Besprechungsereignisse, die als Zeremonien bezeichnet werden und klar definierte Ziele, Teilnehmer und Zeitvorgaben sowie damit verbundene Ergebnisse und Artefakte haben.

Was sind die 5 Scrum-Zeremonien?

Diese sind Backlog Grooming (Verfeinerung des Product Backlog), Sprint Planning, Daily Scrum (Stand Up), Sprint Review (Show Case) und die Sprint Retrospective. Jeder von ihnen spielt eine Rolle bei der kontinuierlichen Verbesserung des Teams und bei der Entwicklung eines erfolgreichen Produkts. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die einzelnen Zeremonien.

Diese Scrum-Zeremonien sollen Teams, auch dezentralen und verteilten, dabei helfen, die Qualität ihrer Arbeit zu verbessern (über 84 %) und Projekte erfolgreich durchzuführen (62 %). Sofortige, visuelle Ergebnisse können sortiert werden, um Diskussionen zu erleichtern, was die Durchführung von Spielzügen, die Entwicklung von Wachstumsstrategien und die Beseitigung von Hindernissen im Team erleichtert. Änderungen werden im Laufe der Zeit verfolgt, so dass das Team Fortschritte erkennen oder neue Bereiche für Verbesserungen identifizieren kann.

Scrum Zeremonien Gesundheitscheck Dimensionen

Der Scrum Ceremonies Health Check ist eine Selbsteinschätzung des Teams über den Reifegrad, basierend auf der Qualität, Kadenz und Effektivität jedes Meetings. Sie können die nachstehenden Standardbeschreibungen verwenden oder Ihre eigene Definition von Erfolg erstellen.

So erstellen Sie einen Gesundheitscheck in TeamRetro

Ihre Vorlage ist einsatzbereit
Unter Gesundheitschecks, Wählen Sie den Gesundheitscheck aus, den Sie durchführen möchten. Entscheiden Sie, ob Sie das Team anonym, unter Pseudonym oder offen befragen möchten.

Laden Sie Ihr Team ein, wo immer es sich befindet.
Laden Sie mit einem eindeutigen und sicheren Code, einer E-Mail-Adresse, einem Link, einem QR-Code oder einem Beitrag in Ihrem Slack-Kanal ein. Sie können ihr Telefon, ihr Tablet oder ihren PC benutzen.
Das Team selbständig und effizient überwachen
Bitten Sie das Team, über die einzelnen Dimensionen nachzudenken und sie von zufrieden bis unzufrieden zu bewerten. Sie werden sehen, wenn alle fertig sind. Verwenden Sie den eingebauten Timer, um den Zeitplan einzuhalten.
Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung

Zeigen Sie die Ergebnisse auf und diskutieren Sie sie

Ihre Gesundheitscheckdaten werden mit der durchschnittlichen Antwort und der Gesamtzahl jeder Antwort angezeigt. Sortieren Sie die Dimensionen nach den meisten positiven, negativen oder gemischten Antworten, um Diskussionen aussagekräftiger zu gestalten.

Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung

Halten Sie das Gespräch mit dem Präsentationsmodus auf Kurs
Wechseln Sie in den Präsentationsmodus, um Geräte zu synchronisieren und so Gespräche einfacher zu moderieren und zu fokussieren. Erfassen Sie unterwegs Kommentare und Aktionen.

Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung

Überprüfen Sie Ihren Aktionsplan
Weisen Sie Aktionseigentümer zu, legen Sie Fälligkeitstermine für neue Elemente fest und überprüfen Sie frühere Aktionen. Diese Aktionsliste kann verfolgt, geteilt oder in Ihre anderen Workflow-Tools integriert werden.

Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung

Teilen Sie die Ergebnisse
Großartige Arbeit, Sie sind fertig! Teilen Sie die Ergebnisse per E-Mail mit Ihrem Team, laden Sie sie herunter und drucken Sie sie aus oder veröffentlichen Sie sie in Tools wie Jira, Asana und Trello. Die Ergebnisse können in Ihrem Dashboard verfolgt werden.

Der Leitfaden für Einsteiger in Scrum Zeremonien

Scrum Zeremonie #1


Das Product Backlog ist eine Liste aller Elemente, die potenzielle Funktionen, Korrekturen, Optimierungen oder Mehrwert für den Kunden darstellen. Diese muss auf der Grundlage von Kundenfeedback, neuen Ideen, den Ergebnissen von Sprint-Review-Meetings und Veränderungen auf dem Markt ständig aktualisiert und verfeinert werden.

Bei dieser Zeremonie geht es um die Verfeinerung des Backlogs durch Hinzufügen, Entfernen, Neupriorisierung, Klärung, Schätzung und Gruppierung von Punkten zu Epics. Das Ziel ist es, ein sauberes und umsetzbares Backlog für die Sprintplanung zu erstellen. Dies liegt in der Regel in der Verantwortung des Produkteigentümers, wird aber vom Team, den Kunden und den Interessengruppen unterstützt. Es gibt kein festgelegtes Zeitfenster oder eine bestimmte Häufigkeit, sondern es geht mehr um die Aktualität und darum, dass veraltete, überflüssige oder nicht mehr nützliche Dinge entfernt werden.

Scrum Zeremonie #2

 

Jeder Sprint ist ein wiederkehrender, zeitlich begrenzter Zyklus, in dem sich die Teammitglieder darauf konzentrieren, dem Kunden einen Mehrwert zu liefern. Die Sprint-Planung trifft sich, um Elemente aus dem Product Backlog in das Sprint Backlog zu ziehen, basierend auf dem, was im kommenden Sprint-Zyklus fertiggestellt werden kann. Das Artefakt dieser Zeremonie ist das Sprint Backlog, das die verschiedenen Aufgaben zeigt, die vom Team festgelegt wurden. Das Team ist für die Verwaltung und Umsetzung verantwortlich. Die Verantwortung und die Ergebnisse liegen bei ihnen.

Ein Teil dieses Prozesses besteht darin, das Ziel für den Sprint festzulegen, die Aufgaben aufzuteilen, um sie besser einschätzen zu können, und Erfahrungen und quantitative Daten zu nutzen, um besser einschätzen zu können, wie viel Zeit sie für jede Aufgabe benötigen.

Scrum Zeremonie #3


Tägliche Scrums oder das tägliche Standup-Meeting sind die regelmäßigste Zeremonie während des Sprints. Das Team und der Scrum Master kommen für bis zu 15 Minuten zusammen, um sich über ihren aktuellen Prozess und etwaige Hindernisse für ihr Vorankommen auszutauschen. Diese Sitzung ist für das Team von wesentlicher Bedeutung, um den Fortschritt zu überprüfen, sich gegenseitig zu unterstützen und unmittelbare Hindernisse zu ermitteln, indem 3 einfache Fragen gestellt werden.

  1. Was haben Sie seit der letzten Sitzung abgeschlossen?
  2. Was wollen Sie bis zur nächsten Sitzung erledigen?
  3. Was steht Ihnen im Weg?

Es sollte schnell gehen und keine Sitzung sein, in der Probleme gelöst werden. Um den Überblick zu behalten, ist es wichtig, dass die Informationen schnell und sinnvoll in der vorgegebenen Zeit übermittelt werden.

Scrum Zeremonie #4


Dies geschieht am Ende des Sprints als Präsentation der Arbeit, die während des Sprints geleistet wurde. So kann das Team dem Product Owner und den Stakeholdern seine fertige Arbeit vorführen, Feedback diskutieren und das Product Backlog auf der Grundlage der Diskussion aktualisieren. Es handelt sich um funktionierende Software, nicht nur um Bildschirmfotos. Es handelt sich dabei nicht um eine bloße Vorführung, sondern um einen Überprüfungsprozess, der Rückmeldungen über die Nützlichkeit und die Bereitschaft der gelieferten Produkte und deren Auswirkungen auf die Nutzung des Produkts durch den Kunden ermöglicht. Das Artefakt ist das Produktinkrement, also die aktualisierte oder neue Version. Dabei kann es sich um eine neue Schnittstelle, eine Integration oder eine Produktfunktion handeln.


Jedes Produktinkrement sollte die Definition von “done” erfüllen, d. h. die Anforderungen, von denen das Team glaubt, dass das fertige Produkt entweder eine Reihe von Kriterien oder Leistungskennzahlen erfüllt oder grundsätzlich das tut, was es tun muss. Halbfertige Arbeiten werden nicht in den Sprint-Review aufgenommen und sollten auf den nächsten Sprint übertragen werden.

Scrum Zeremonie #5

 

Die Sprint-Retrospektive ist ein kontinuierlicher Verbesserungsschritt für Scrum-Teams, um sich gegenseitig und die bisher geleistete Arbeit anzuerkennen, aber auch um nach Möglichkeiten zu suchen, zu wachsen oder sich zu verbessern. Alle Mitglieder des Scrum-Teams treffen sich, um Ideen und Maßnahmen zu sammeln, die sie ergreifen können, um die Qualität, Geschwindigkeit und allgemeine Zufriedenheit der nächsten Retrospektive zu verbessern.

Die Erstellung von Aktionspunkten ist ein wichtiges Artefakt der Sprint-Retrospektive. Es sollte ein geschützter Raum für ehrliches und konstruktives Feedback von jedem Teammitglied sein und von Zeit zu Zeit variiert werden, um die Sitzungsmüdigkeit zu verringern und um im Laufe der Zeit verschiedene Perspektiven und Wege zu erkunden.

oder